Gravelbikes wie das Fuji Jari sind sportliche Räder, die optisch und technisch zwischen Rennrad und Cyclocrosser liegen. Diese Besonderheit macht sie so vielseitig. Sie sind agil, wendig und robust wie Crosser. Aber genauso laufruhig und langstreckentauglich wie Rennräder. Doch das nach hinten abfallende Oberrohr sorgt dabei für eine komfortable, etwas aufrechtere Sitzposition. 

Zwischen Rennrad und Cylocrosser

Das Fuji Jari 2.5 ist ein typisches Gravelbike. Sein Grundgerüst bildet ein stabiler CroMo-Stahlrahmen. Deshalb machen die angenehmen Fahreigenschaften, die ein Stahlrahmen mit sich bringt, dieses Rad zu einem zuverlässigen Allrounder. Durch alle notwendigen Sockel für Schutzbleche oder vordere und hintere Gepäckträger und insgesamt drei Trinkflachen lässt es sich gut für das tägliche Pendeln einsetzen. Genauso eignet es sich deshalb aber auch für spritzige Feierabendrunden abseits nerviger Landstraßen. Oder für geplante Radreisen mit vollem Gepäck.

Als Einstiegsmodell in die Jari-Serie liegt das 2.5 bei 849,-€ und ist mit FSA, Shimano Altus & Claris und Oval-Komponenten ausgestattet.

Das Jari gibt es auch auch in einer Aluminium-Variante (Jari 1.3). Auch dieses Modell findest du bei uns im Laden, und den Beitrag dazu hier.

Fuji Jari 2.5 - FSA Kurbel - pistrada

Fuji Jari 2.5 - Scheibenbremse hinten - pistrada

Fuji Jari 2.5 - Tretlager - pistrada

Fuji Jari 2.5 - Shimano Altus Schaltung - pistrada

Fuji Jari 2.5 - Details am Rahmen - pistrada

Fuji Jari 2.5 - Aufnahme für Gepäckhalter - pistrada

Fuji Jari 2.5 - Vorbau und Lenker - pistrada

Fuji Jari 2.5 - Tektro Schreibenbremsen - pistrada

Fuji Jari 2.5 - Oberrohr - pistrada

Fuji Jari 2.5 - Oval Schalt- und Bremssystem - pistrada

Fuji Jari 2.5 - Oval Schalt- und Bremssystem - pistrada

Fuji Jari 2.5 - Vorbau und Lenker - pistrada - gravel riding

Fuji Jari 2.5 - Oval Sattel - pistrada

Schnappschüsse: Stephan Haack

Kommt vorbei zum Probefahren!

Preis auf Anfrage und weitere Infos bei Pistrada im Laden.